Worum geht es?

Das Ziel der Devoxx4Kids ist es, Kindern kreativeren Umgang mit Computern zu ermöglichen, ihnen mit Spaß das Programmieren beizubringen und dabei Voraussetzungen zu schaffen, damit Eltern zusammen mit ihren Kindern IT ausprobieren und erleben können. Es geht um das gemeinsame Programmieren, Basteln, den Umgang mit Hard- und Software.

 

Dafür wurden verschiedene Workshops entwickelt. Schlagworte sind dabei "Software-Programmierung", "Robotertechnik", "Elektronik" oder das "Internet of Things". Um dies zu erreichen, organisieren die weltweiten Devoxx4Kids-Teams Veranstaltungen. Zur Zeit gibt es über 80 Teams weltweit.  Die Mentoren sind unter anderem Computer-Profis, die freiwillig einen Teil ihrer Freizeit damit verbringen, Kindern ihre Leidenschaft näher zu bringen.

 

3 Teams

3 Workshops

15 Mentoren


Werde Teil von Devoxx4Kids

Du bist zwischen acht und vierzehn Jahren alt und interessierst Dich für Technik? Dann nehme Teil an der nächsten Devoxx4Kids. Im Vordergrund steht der Spaß - und wir sind uns sicher, dass wir den miteinander haben werden. Egal, ob Du erfahren im Umgang mit Computern und Elektronik bist, oder ob Du Dich nur dafür interessierst - da wir zwei Gruppen bilden, wirst Du sicher gleichgesinnte Teammitglieder finden.

 

Der Platz ist begrenzt. Insgesamt können 15 bis 30 Kinder teilnehmen. Ihr werdet in drei Teams mit je zehn Kindern eingeteilt. Dabei achten wir auf Euer Alter und Eure Erfahrungen im Umgang mit Technik.

 

Geplant sind drei Workshops und den Ablauf kennen ja viele von euch bereits. Zwischen den Workshops gibt es natürlich kurze Pausen. Für Obst und Wasser ist gesorgt, aber Euer Pausenbrot bringt Ihr selbst mit.

 

Zusätzlich findet noch ein offener Workshop für 13 bis 18jährige statt. Für diesen offenen Workshop gibt es noch freie Plätze.

 

Calliope

Mit dem Calliope mini liegen unzählige kreative Möglichkeiten in deiner Hand. Egal ob du einen Roboter bauen oder Nachrichten übertragen möchtest: Mit wenigen Klicks erstellst du im Nu deine eigenen Programme für den Mikroprozessor und bringst Sachen in Bewegung.

Ozobot

Ozobots sind kleine Roboter, die man programmieren kann. Zum Beispiel können Ozobots gemalten Linien folgen.

Lego WeDo

Mit WeDo können Lego-Modelle lebendig gemacht werden. Es soll das Interesse an Naturwissenschaft und am Programmieren wecken.


Anmeldung

Da es hier nicht um trockenen Frontalunterricht (wie in der Schule), sondern um kreative Workshops geht, bei denen Ihr Euch selbst einbringen könnt, ist die Anzahl der Kinder, die teilnehmen können, leider begrenzt. Daher müssen wir eine Schutzgebühr in Höhe von 10,- € pro Kind erheben. Trotzdem wollen wir niemanden ausschließen. Falls es irgend einen Grund gibt, warum Du die Schutzgebühr nicht zahlen kannst, dann schicke uns einfach eine formlose E-Mail. Wir werden sicher nicht nach Nachweisen, Bescheinigungen oder ähnlichen Dokumenten fragen.

 

Anmelden kann man sich in unserem Google Docs-Dokument.

Zusätzlich gibt es einen offen Workshop für Jugendliche. Auch hier gibt es ein Google Docs-Dokument zur Anmeldung.

 

Kids4It

Neben der Devoxx4Kids finden noch weitere regelmäßige Veranstaltungen statt. Besuche einfach unsere Meetup-Gruppe oder unsere Website, um Dich dort anzumelden.

Jugend Hackt

Du bist schon zu alt für Kids4It? Kein Problem. Bei Jugend Hackt findest Du sicher die passende Veranstaltung.

Devoxx4Kids

Wir sind nicht die einzige Devoxx4Kids in Deutschland oder auf der Welt. Besuche die Website oder GitHub, um mehr über die Hintergründe von Devoxx4Kids zu erfahren.


Anfahrt

Die Devoxx4Kids findet bei der HanseMerkur statt:

 

HanseMerkur Versicherungsgruppe

Siegfried-Wedells-Platz 1

20354 Hamburg